Datenschutzrechtliche Vorgaben für Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen

Ich hatte schon in einem separaten Beitrag darauf hingewiesen, dass einige Argumente dafür sprechen, den Betriebsrat, bzw. die SBV datenschutzrechtlich als Verantwortlicher zu betrachten. Alkso nicht (nur) als Teil der verantwortlichen Stelle, sondern sozusagen direkt als Verantwortlicher im Dinne der DS-GVO, bzw. des BDSG. Das Bundesarbeitsgericht hat kürzlich entschieden, dass der Betriebsrat bestimmte Pflichten…

Weiterlesen Datenschutzrechtliche Vorgaben für Betriebsräte und Schwerbehindertenvertretungen

Krankschreibung ohne Arztbesuch (“Gelben Schein” auf Handy erhalten), Teil 2

Im ersten Teil des Beitrags habe ich die Frage behandelt, ob ein Arbeitnehmer seiner gesetzlichen Pflicht aus § 5 Entgektfortzahlungsgesetz nachkommt, wenn er eine digitale Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (z.B. ein PDF-Dokument) einreicht. Ich meine, dass das nicht der Fall ist. Das würde bedeuten, dass der Arbeitgeebr berechtigt wäre, die Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall so lange zurückzuhalten, bis…

Weiterlesen Krankschreibung ohne Arztbesuch (“Gelben Schein” auf Handy erhalten), Teil 2

Krankschreibung ohne Arztbesuch (“Gelben Schein” auf Handy erhalten), Teil 1

Dass es immer wieder Probleme mit Krankschreibungen gibt, liegt auf der Hand. Aus meiner anwaltlichen Praxis sind dies die häufigsten Gründe: 1.) Arbeitnehmer meldet sich nicht unverzüglich beim Arbeitgeber und zeigt seine Arbeitsunfähigkeit (also seine Erkrankung) zu spät an. 2.) Arbeitnehmer legt die AU-Bescheinigung (den berühmt-berüchtigten gelben Schein) nicht rechtzeitig vor. 3.) Arbeitgeber hat…

Weiterlesen Krankschreibung ohne Arztbesuch (“Gelben Schein” auf Handy erhalten), Teil 1

Wofür soll ein Tarifvertrag gut sein

Kürzlich wurde ich gefragt, warum es sich ein Unternehmen antun sollte, einen Tarifvertrag abzuschließen. Das würde schließlich doch nur Nachteile für das Unternehmen bringen. Ich habe geantwortet, dass Tarifverträge gewisse Vorteile bieten. Tarifverträge regeln Arbeitsbedingungen der Beschäftigten. Der meiner Meinung nach größte Vorteil besteht darin, dass es dadurch gerechter zugeht. Ohne Tarifvertrag handelt jeder…

Weiterlesen Wofür soll ein Tarifvertrag gut sein

Der Annahmeverzug(slohn) nach einer Kündigung

Es dürfte sehr häufig vorkommen, dass sich ein Arbeitnehmer gegen eine ausgesprochene Kündigung mittels Kündigungsschutzklage zur Wehr setzt. Die Frage ist, wie es sich mit der Vergütung nach Ablauf der Kündigungsfrist verhält, wenn das Arbeitsgericht feststellt, dass die Kündigung unwirksam war. Der Arbeitnehmer wird sagen, dass er das ja immer gewusst hat und seinen…

Weiterlesen Der Annahmeverzug(slohn) nach einer Kündigung

Wann muss die Folgebescheinigung vorgelegt werden?

Dass es immer wieder Schwierigkeiten bei der Frage, wann die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (= "gelber Schein") vorgelegt werden muss, hatte ich in einem Beitrag bereits thematisiert. Was ist aber, wenn die Erkrankung länger dauert, als in der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung angegeben? Wenn der behandelnde Arzt also weiter krankschreibt? In diesem Fall erhält der Arbeitnehemr bekanntlich eine Folgebescheinigung vom…

Weiterlesen Wann muss die Folgebescheinigung vorgelegt werden?

Berechnung Urlaubsentgelt

Da das in der Praxis immer wieder Schwierigkeiten aufwirft, möchte ich in der gebotenen Kürze folgenden Tipp geben: Zunächst einmal ist zwischen Urlaubsgeld und Urlaubsentgelt zu unterscheiden. Urlaubsgeld ist grundsätzlich nur dann geschuldet, wenn es darüber eine Vereinbarung gibt, das also im Arbeitsvertrag oder in einem Tarifvertrag (ggfls. in einer Betriebsvereinbarung) vereinbart wurde. Sonst…

Weiterlesen Berechnung Urlaubsentgelt

Annahmeverzugslohn

Es gibt im Arbeitsrecht Situationen, wo sich die Frage stellt, ob der Arbeitnehmer seinen Lohn erhält, obwohl er gar nicht gearbeitet hat. Das ist relativ leicht zu beantworten, wenn es um Urlaub oder Krankheit geht. Hier gibt es logischerweise ausdrückliche gesetzliche Regelungen. Etwas komplizierter ist es schon, wenn es nach Ausspruch einer Kündigung drum…

Weiterlesen Annahmeverzugslohn

Wirksamkeit einer betriebsbedingten Kündigung – Sozialauswahl

Das Kündigungs(schutz)recht ist kompliziert. Als spezialisierter Fachanwalt für Arbeitsrecht ist es mein täglich Brot, daher versuche ich mit mehreren Beiträgen, die Wirksamkeitsvoraussetzungen einer ordentlichen Kündigung eines Arbeitsverhältnisses zu veranschaulichen: Im Anwendungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes (= "KSchG") muss der Arbeitgeber im Falle einer betriebsbedingten Kündigung 4 soziale Gesichtspunkte beachten und zwar: Dauer der Betriebszugehörigkeit,Lebensalter, etwaige Unterhaltspflichten…

Weiterlesen Wirksamkeit einer betriebsbedingten Kündigung – Sozialauswahl

Wie werden Wochenfristen berechnet?

Der Fall: Heute (06.04.2020) wird einem Arbeitnehmer eine Probezeitkündigung unter Einhaltung der 2-Wochenfrist persönlich übergeben. Wann endet das Arbeitsverhältnis? Antwort: Am Montag in 2 Wochen (also am 20.04.2020, mit Ablauf des 20.04.2020). Der 20. April ist in meinem Beispiel der letzte Arbeitstag. Aber sind das nicht eigentlich 15 Tage nach Zugang der Kündigung? Nein,…

Weiterlesen Wie werden Wochenfristen berechnet?